Aktuelle Rezensionen

The Hungover Games - 2014 (Poster / en)

The Hungover Games (Synonymtitel: Very Bad Games) ist eine US-amerikanische Komödie von Lauryn Kahn aus dem Jahr 2014. In den Hauptrollen spielen Jamie Kennedy, Tara Reid, Camille Grammer, Kyle Richards, Jonathan Silverman, Robert Wagner und Bruce Jenner.

Nach Dougs Junggesellenabschied wachen Bradley, Ed und Zach in einem fremden Zimmer in einer seltsamen Welt auf. Von Doug fehlt jede Spur. Nach der Begegnung mit Snob Effing und Alkoholiker Justmitch wird unserem Trio klar, dass es sich auf dem Weg zu den sogenannten Hungover Games befindet. Doch im Gegensatz zu den zwölf Distrikten bei den Hungerspielen müssen sich die Jungs in verschiedenen Popkultur-Distrikten behaupten, darunter der Superhelden-Distrikt, der Kostenlose-Nacktheit-Distrikt sowie der Johnny-Depp-Distrikt. Weiterlesen »

Rezensionen, Kritiken und Meinungen
Alan Smithee Sr. sagte vor 36 Minuten 38 Sekunden:

The Hungover Games zählt, wie beispielsweise auch Die Pute von Panem - The Starving Games, zum Genre der Spoofs. Aktuelle Vertreter dieses Filmtyps zeichnen sich dadurch aus, mehr oder minder vollständig auf eine eigene Handlung zu verzichten. Stattdessen werden mehrere Vorlagen verwendet, miteinander vermengt und anschließend billigst abgefilmt. Eine entfernte äußerliche Ähnlichkeit mit den Originaldarstellern reicht als schauspielerische Qualifikation meist vollständig aus.

Während bei der Parodie zumindest versucht wird, durch Überzeichnungen oder Verballhornungen Komik zu erzeugen, verzichten primitive Produktionen wie The Hungover Games selbst auf solche Bemühungen. Lediglich was bereits in der Vorlage (unfreiwillig) komisch war kann durch Wiederholung in einem Spoof amüsant wirken. Aber selbst wenn die Vorlagen vor komödiantischen Steilvorlagen nur so wimmeln, gelingt es in den nachfolgenden Spoofs nur selten, auch nur ansatzweise lustig zu wirken.

Ein weiteres Charakteristikum des Spoofs scheint die Sexualisierung zu sein; egal um welches Thema es geht, aufblasbare Sexpuppen und Dildos finden fast immer Verwendung. Aufgrund der Hollywood-Prüderie bleibt es jedoch beim Hinstellen und Halten dieser Ausstattungselemente, benutzt werden sie nie.

The Hungover Games ist ein prototypisches Beispiel für einen solchen Spoof. Langweilig, öde, unlustig - hier ist alles beisammen. Nicht sehenswert!

2
American Ninja (1985) - Filmplakat (en)

American Fighter (Originaltitel: American Ninja / Synonymtitel: American Warrior) ist ein US-amerikanischer Actionfilm von Sam Firstenberg aus dem Jahr 1985. In den Hauptrollen spielen Michael Dudikoff, Gulch Koock und Judie Aronson.

Joe Armstrong ist ein ruhiger GI, hinter dem ein großes Geheimnis steckt: perfekt beherrscht er die Kampfkunst der japanischen Ninjas - der geheimnisvollen Schattenkrieger, in deren Händen alles zu einer gefährlichen Waffe wird. Wer ihm die todbringenden Techniken und Taktiken der Ninja lehrte, ist Joe aufgrund einer Gedächtnistrübung nicht bekannt.

Ein Rätsel aber, das sich löst, als Joe durch sein entschlossenes Eingreifen ein betrügerisches Waffengeschäft zwischen seinem Vorgesetzten Colonel Hickock und dem Mafia-Boss Ortega zunichte macht. Denn bei diesem Überfall begegnet Joe erstmals einem schwarzen Ninja, für den Töten zum Geschäft wurde. Ein schmutziges Geschäft, dem Joe mit allen Möglichkeiten der Ninja-Kampfkunst entgegentritt… Weiterlesen »

Rezensionen, Kritiken und Meinungen
Aki Ross sagte vor 1 Tag 2 Stunden:

Pvt. Joe T. Armstrong (Michael Dudikoff) dient in der U.S. Army auf den Philippinen; er ist ein Einzelgänger und fällt bald ungewollt als Störenfried auf. Seine außergewöhnlich schnellen Reflexe und eine hocheffiziente Kampftechnik machenin jedoch praktisch unverwundbar. Als er der Tochter von Col. William T. Hickock (Guich Koock) das Leben rettet, deckt er unbeabsichtig korrupte Stukturen auf, die sich bis in höchste militärische Kreise ziehen…

Michael Dudikoff kann man eher nicht als begnadeten Charakterdarsteller bezeichnen; dennoch haben die Drehbuchautoren eine Rolle gefunden, die ihm wie auf den Leib geschneidert passt: Er muß nicht viel sprechen, dafür darf er jedoch nach allen Seiten auskeilen. Mit Steve James als Cpl. Curtis Jackson wird ihm ein ähnlich gesichtsloser Co-Star zur Seite gestellt. Aber in Erwartung darstellerischer Glanzleistungen schaut man ja auch keinen Film, der American Ninja heißt.

Und der Name ist Programm; der Martial-arts-Film der 1970er Jahre wird mit U.S.-Actionkino der 1980er Jahre verheiratet und mit einem kaum wahrnehmbaren Schuß mit Kritik an den Reagonomics versetzt. Geprügelt wird dabei viel, aber nicht immer auf zeitgemäßem Niveau. Aber Dudikoff darf die Schwarte krachen lassen.

Ein Höhepunkt dieses Filmes ist die Zusammenballung an unfreiwilliger Komik im Showdown. Was hier an Absurditäten aufgetischt wird, qualifiziert sich mühelos an Selbstparodie. Zu einer Zeit, in der andere Filmemacher längst bei bissiger Selbstironie angekommen waren, wird hier noch eine bierernste Story aufgetischt. Alleine dafür muß man American Ninja lieben. Für Genrefreunde durchaus ansehbar!

6
V/H/S/2 (2013) - Filmplakat (en)

S-VHS aka V/H/S 2 (Originaltitel: V/H/S/2 / Synonymtitel: V/H/S - Next Level) ist ein Episodenfilm von Adam Wingard, Simon Barrett, Edúardo Sanchez, Gregg Hale, Timo Tjahjanto aus dem Jahr 2013. In den Hauptrollen spielen Lawrence Michael Levine, Adam Wingard, Jay Saunders, Fachry Albar.

Auf der Suche nach einem verschwundenen Studenten stoßen die beiden Privatdetektive Larry und Ayesha in dessen Apartment auf einen Stapel Videokassetten, deren Inhalt von grausiger Natur ist:

  • Ein Mann, dem nach einem Unfall ein künstliches Auge eingesetzt wird, verfällt dem Wahnsinn, als er plötzlich rachsüchtige Geister sehen kann.
  • Ein Radfahrer erlebt hautnah den Ausbruch einer Zombie-Epidemie.
  • Ein Dokumentarfilmteam wird auf dem Anwesen einer mysteriösen Sekte mit Ereignissen konfrontiert, die das Tor zur Hölle aufstoßen.
  • Eine Gruppe Kinder, welche die Abwesenheit ihrer Eltern für Schabernack nutzen, hat eine nicht ganz so freundliche Begegnung der dritten Art.

Während die beiden Detektive den entsetzlichen und grausamen Inhalt jeder Kassette überprüfen, dämmert es ihnen, dass es erschreckende Gründe für das Verschwinden des Studenten gibt… Weiterlesen »

Rezensionen, Kritiken und Meinungen
Sil sagte vor 2 Tage 1 Stunde:

Mit V/H/S 2 wird der erfolgreiche Episodenfilm V/H/S fortgesetzt - nicht etwa inhaltlich, aber in der Form. Wieder sind eine Reihe von unterschiedlichen Kurzfilmen in eine Rahmenhandlung eingebettet. Diesmal sind es zwei Privatdetektive, die sich Zutritt zu einem unbewohnt scheinenden Haus verschaffen, um dort nach einem vermissten Studenten zu suchen. In der Wohnung stapeln sich Videokassetten; die beiden Privadetektive beginnen, die Aufnahmen zu sichten und werden in einen Strudel übernatürlicher Ereignisse hineingesogen.

Die einzelnen Kurzfilme stehen in keiner dramaturgischen Beziehung zueinander; immer werden unerklärliche Phänomene geschildert, die einen tödlichen Ausgang haben. Für sich genommen entfalten die Kurzfilme eine gewisse Wirkung, sie sind intensiv, meist überaus blutig und nicht besonders plausibel. Aber eben wirkungsvoll. In rascher Folge hintereinander dargeboten verstärkt sich die Wirkung zu einem infernalischen Reigen puren Horrors.

Genauer betrachtet haben die gezeigten Kurzfilme durchaus ihre Schwächen; es fehlt ihnen an Hintergrundhandlung, die Charaktere werden praktisch überhaupt nicht eingeführt und ausgetüftelte Spannungsbögen existieren nicht. Gedreht wird eben mit der filmischen Brechstange - sehr unelegant und ausschließlich auf vordergründige Schockeffekte bedacht. Auch wenn man auf Distanz zu der konfusen Gewaltexplosion geht, dürfte sich doch der Puls kräftig beschleunigen. Ansehbar!

5
Extraterrestrial (2014) - Poster (en)

Extraterrestrial - Sie kommen nicht in Frieden (Originaltitel: Extraterrestrial / Arbeitstitel: The Visitors) ist ein kanadischer Horror-Thriller von Colin Minihan aus dem Jahr 2014. In den Hauptrollen spielen Brittany Allen, Freddie Stroma und Melanie Papalia.

April und Kyle verbringen zusammen mit ihren Freunden ein Partywochenende in einer kleinen Waldhütte in Echo Lake. Dass es kurz vor ihrer Anreise in dem kleinen Ort zu mysteriösen Zwischenfällen gekommen ist, wissen die Jugendlichen nicht. Weiterlesen »

Rezensionen, Kritiken und Meinungen
Sil sagte vor 3 Tage 1 Stunde:

Eine Gruppe von fünf Freunden und einem Hund verbringen die Semesterferien in einer Blockhütte, fernab von Fernsehen, Internet und Mobilfunk. Üblicherweise führt die Abwesenheit moderner Kommunikationstechnologien zum Auftreten eines psychopathischen Killers; nicht so in Extraterrestrial - Sie kommen nicht in Frieden, hier werden die drogenbegeisterten Jugendlichen mit einem Außeridischen konfrontiert.

Weitere Überraschungen hält Colin Minihans zweiter Spielfilm nicht parat. Der Hund stirbt bereits in der Filmmitte, einige der Protagonisten halten bis zum Ende durch. Außerdem gibt es einen Heiratsantrag und einen Amoklauf. Über inhaltliche Substanz für rund 100 Filmminuten verfügt die kanadische Produktion nicht, dafür kann man hier dramaturgische, visuelle und akustische Klischees studieren. In enzyklopädischer Vollständigkeit wird hierbei nichts ausgelassen und man hat ununterbrochen den Eindruck, man habe das alles schon einmal gesehen.

Etwas unentschlossen wirkt die filmische Ausrichtung auf ein Genre; neben anfänglichen Science-fiction-Elementen setzt sich schließlich das Horror-Strickmuster durch. Vielleicht könnte dann auch irgendwann einmal Grusel aufkommen - wenn einen denn das Schicksal der Figuren interessieren würde. Nicht sehenswert!

3

Ältere Rezensionen

Typ Rezension Bewertung Ops
V/H/S: Viral (2014) - Filmplakat (en)
Film vor 5 Tage 21 Minuten
Review zu ›V/H/S - Viral (USA 2014)‹ von Sil
Anmerkungen zu V/H/S - Viral (USA 2014)
3
‣ Lesen
The Cobbler (2014) - Filmplakat (en)
Film vor 6 Tage 1 Stunde
Review zu ›Cobbler - Der Schuhmagier (USA 2014)‹ von Eisenstein
Anmerkungen zu Cobbler - Der Schuhmagier (USA 2014)
6
‣ Lesen
Ruby Sparks - Meine fantastische Freundin (Hauptplakat)
Film vor 6 Tage 23 Stunden
Review zu ›Ruby Sparks - Meine fabelhafte Freundin (USA 2012)‹ von Mowa-Zee
Anmerkungen zu Ruby Sparks - Meine fabelhafte Freundin (USA 2012)
7
‣ Lesen
Plastic (2014) - Filmplakat (en)
Film vor 1 Woche 23 Stunden
Review zu ›Plastic - Someone Always Pays (Großbritannien 2014)‹ von Alan Smithee Sr.
Anmerkungen zu Plastic - Someone Always Pays (Großbritannien 2014)
6
‣ Lesen
The Two Faces of January - 2014 (Filmplakat / en)
Film vor 1 Woche 2 Tage
Review zu ›Die zwei Gesichter des Januars (Großbritannien/USA/Frankreich 2014)‹ von Eisenstein
Anmerkungen zu Die zwei Gesichter des Januars (Großbritannien/USA/Frankreich 2014)
6
‣ Lesen
Snow White: A Deadly Summer (2012) - Poster (en)
Film vor 1 Woche 2 Tage
Review zu ›Snow White - A Deadly Summer (USA 2012)‹ von Sil
Anmerkungen zu Snow White - A Deadly Summer (USA 2012)
2
‣ Lesen
Automata (2014) - Filmplakat (en)
Film vor 1 Woche 4 Tage
Review zu ›Automata (Bulgarien/USA/Spanien/Kanada 2014)‹ von asb
Anmerkungen zu Automata (Bulgarien/USA/Spanien/Kanada 2014)
6
‣ Lesen
Debug (2014) - Filmplakat (en)
Film vor 1 Woche 5 Tage
Review zu ›Debug - Feindliches System (Kanada 2014)‹ von asb
Anmerkungen zu Debug - Feindliches System (Kanada 2014)
3
‣ Lesen
21 Jump Street (Hauptplakat)
Film vor 1 Woche 5 Tage
Review zu ›21 Jump Street (USA 2012)‹ von Alan Smithee Sr.
Anmerkungen zu 21 Jump Street (USA 2012)
6
‣ Lesen
Who Am I (2014) - Filmplakat (de)
Film vor 1 Woche 6 Tage
Review zu ›Who Am I - Kein System ist sicher (BRD 2014)‹ von asb
Anmerkungen zu Who Am I - Kein System ist sicher (BRD 2014)
6
‣ Lesen
The Purge - Anarchy - 2014 (Teaserplakat / en)
Film vor 2 Wochen 1 Tag
Review zu ›The Purge - Anarchy (USA/Frankreich 2014)‹ von Eisenstein
Anmerkungen zu The Purge - Anarchy (USA/Frankreich 2014)
8
‣ Lesen
The Executor - Der Vollstrecker (1983) - Poster (de)
Film vor 2 Wochen 2 Tage
Review zu ›The Executor - Der Vollstrecker (Italien/Spanien 1983)‹ von asb
Anmerkungen zu The Executor - Der Vollstrecker (Italien/Spanien 1983)
5
‣ Lesen
What We Did on Our Holiday (2014) - Poster (en)
Film vor 2 Wochen 3 Tage
Review zu ›Ein Schotte macht noch keinen Sommer (Großbritannien 2014)‹ von Dr.Ink
Anmerkungen zu Ein Schotte macht noch keinen Sommer (Großbritannien 2014)
6
‣ Lesen
Top Five (2014) - IMDb (englischsprachig)
Film vor 2 Wochen 4 Tage
Review zu ›Top Five (USA 2014)‹ von Mowa-Zee
Anmerkungen zu Top Five (USA 2014)
5
‣ Lesen
Red Sky (2014) - Poster (en)
Film vor 2 Wochen 4 Tage
Review zu ›Red Sky (USA 2014)‹ von Aki Ross
Anmerkungen zu Red Sky (USA 2014)
5
‣ Lesen

Zuletzt bewertete Filme

The Hungover Games - 2014 (Poster / en)
The Hungover Games (USA 2014)
zuletzt bewertet vor 36 Minuten 35 Sekunden
2
American Ninja (1985) - Filmplakat (en)
American Fighter (USA 1985)
zuletzt bewertet vor 1 Tag 2 Stunden
5.5
V/H/S/2 (2013) - Filmplakat (en)
S-VHS aka V/H/S 2 (USA/Kanada/Indonesien 2013)
zuletzt bewertet vor 2 Tage 1 Stunde
5
Extraterrestrial (2014) - Poster (en)
Extraterrestrial- Sie kommen nicht in Frieden (Kanada 2014)
zuletzt bewertet vor 3 Tage 1 Stunde
3.5
Tarzan - 2013 (Teaserplakat 1 / de)
Tarzan (BRD 2013)
zuletzt bewertet vor 4 Tage 49 Minuten
5
V/H/S: Viral (2014) - Filmplakat (en)
V/H/S - Viral (USA 2014)
zuletzt bewertet vor 5 Tage 21 Minuten
3
The Cobbler (2014) - Filmplakat (en)
Cobbler - Der Schuhmagier (USA 2014)
zuletzt bewertet vor 6 Tage 56 Minuten
5.5
Ruby Sparks - Meine fantastische Freundin (Hauptplakat)
Ruby Sparks - Meine fabelhafte Freundin (USA 2012)
zuletzt bewertet vor 6 Tage 23 Stunden
7
Plastic (2014) - Filmplakat (en)
Plastic - Someone Always Pays (Großbritannien 2014)
zuletzt bewertet vor 1 Woche 23 Stunden
5.5
The Two Faces of January - 2014 (Filmplakat / en)
Die zwei Gesichter des Januars (Großbritannien/USA/Frankreich 2014)
zuletzt bewertet vor 1 Woche 2 Tage
5.5
Snow White: A Deadly Summer (2012) - Poster (en)
Snow White - A Deadly Summer (USA 2012)
zuletzt bewertet vor 1 Woche 2 Tage
2
Automata (2014) - Filmplakat (en)
Automata (Bulgarien/USA/Spanien/Kanada 2014)
zuletzt bewertet vor 1 Woche 4 Tage
6

 

Debug (2014) - Filmplakat (en)
Debug - Feindliches System (Kanada 2014)
zuletzt bewertet vor 1 Woche 5 Tage
3
21 Jump Street (Hauptplakat)
21 Jump Street (USA 2012)
zuletzt bewertet vor 1 Woche 5 Tage
6.5
Who Am I (2014) - Filmplakat (de)
Who Am I - Kein System ist sicher (BRD 2014)
zuletzt bewertet vor 1 Woche 6 Tage
6
The Purge - Anarchy - 2014 (Teaserplakat / en)
The Purge - Anarchy (USA/Frankreich 2014)
zuletzt bewertet vor 2 Wochen 1 Tag
8
The Executor - Der Vollstrecker (1983) - Poster (de)
The Executor - Der Vollstrecker (Italien/Spanien 1983)
zuletzt bewertet vor 2 Wochen 2 Tage
5
What We Did on Our Holiday (2014) - Poster (en)
Ein Schotte macht noch keinen Sommer (Großbritannien 2014)
zuletzt bewertet vor 2 Wochen 3 Tage
6
Top Five (2014) - IMDb (englischsprachig)
Top Five (USA 2014)
zuletzt bewertet vor 2 Wochen 4 Tage
4.5
Red Sky (2014) - Poster (en)
Red Sky (USA 2014)
zuletzt bewertet vor 2 Wochen 4 Tage
4.5
Northmen - A Viking Saga (Teaserplakat / en)
Northmen - A Viking Saga (BRD/Schweiz 2014)
zuletzt bewertet vor 2 Wochen 6 Tage
5.5
Kill the Boss 2 (2014) - Filmplakat (de)
Kill the Boss 2 (USA 2014)
zuletzt bewertet vor 3 Wochen 5 Minuten
5.5
The Giver (2014) - Filmplakat (en)
Hüter der Erinnerung - The Giver (USA 2014)
zuletzt bewertet vor 3 Wochen 1 Tag
5
Before I Go to Sleep (2014) - Filmpakat (en)
Ich darf nicht schlafen (Großbritannien/USA/Frankreich/Schweden 2014)
zuletzt bewertet vor 3 Wochen 1 Tag
5

Soundtracks

06.12.2013 The Hobbit - The Desolation of Smaug 
Howard Shore
25.10.2013 Ender's Game 
Steve Jablonsky
12.07.2013 Pacific Rim 
Ramin Djawadi
28.06.2013 World War Z 
Marco Beltrami
17.05.2013 Star Trek Into Darkness 
Michael Giacchino
26.04.2013 Oblivion 
M83, Joseph Trapanese, Anthony Gonzalez
27.04.2012 Iron Sky 
Laibach
21.09.2011 Basil Poledouris: Quigley Down Under (1992) 
Basil Poledouris
09.08.2011 Mark Kilian: The Ward (2011) 
Soundtrack [Mark Kilian]
08.08.2011 Jeff Grace: Stake Land (2011) 
Jeff Grace