Das Grab der Ligeia (USA 2009)

Das Grab der Ligeia (Originaltitel: Ligeia; Synonymtitel: The Tomb und Edgar Allan Poe's Das Grab der Ligeia) ist ein Mystery-Thriller von Michael Staininger aus dem Jahr 2009. In den Hauptrollens spielen Wes Bentley, Michael Madsen, Sofya Skya, Eric Roberts und Michael Madsen.

Der erfolgreiche Literaturwissenschaftler Jonathan Merrick (Wes Bentley) bemerkt in einer seiner Vorlesungen die unwiderstehliche und bezaubernde Studentin Ligeia (Sofya Skya). Fasziniert und besessen von ihrem diabolischen Wesen verlässt er schließlich seine Verlobte Rowena (Kaitlin Doubleday), um mit ihr ein abgeschiedenes Herrenhaus am Rande des Schwarzen Meeres zu beziehen. In dieser isolierten Umgebung offenbaren sich jedoch die mysteriösen Abgründe ihrer Existenz. Von schwerer Krankheit gezeichnet, führt Ligeia geheime Experimente durch, um dem Tod zu entfliehen. Für die Unsterblichkeit stiehlt sie die Seelen anderer Menschen, die ihr Leben bereits seit ewiger Zeit verlängern. Als Jonathan von dem grausigen Geheimnis erfährt, versucht Ligeia seine Abreise auf ganz spezielle Art und Weise zu verhindern…

Der Film basiert auf der Kurzgeschichte "Ligeia" von Edgar Allan Poe aus dem Jahr 1938.

Der Produzent von The Crow hat sich mit Das Grab der Ligeia des Stoffes einer Kurzgeschichte von Horror-Altmeister Edgar Allan Poe angenommen. Wie einst Roger Corman versteht er es, aus der Literaturvorlage einen atmosphärisch dichten und fesselnden Mystery- Thriller zu adaptieren.

Wes Bentley (Ghost Rider), Michael Madsen (Sin City), Eric Roberts (The Dark Knight) und die bezaubernde Sofya Skya (Miss World 2006) agieren in einem alptraumhaften Szenario zwischen Liebe, Lust, ewigem Leben und drohender Verdammnis.

Rezensionen, Kritiken und Meinungen
Sil sagte vor 4 Jahre 47 Wochen:

Wie bereits Roger Corman mit The Tomb of Ligeia (1964) versucht sich der Regiedebütant Michael Staininger an der Kurzgeschichte Ligeia von Edgar Allan Poe. Was zu einem alptraumhaften Szenario zwischen Liebe, Lust, ewigem Leben und drohender Verdammnis hätte werden können, erzeugt jedoch nur gepflegte Langeweile: Darsteller, Dramaturgie und Kulissen lassen den Zuschauer vollkommen unbeteiligt. Eine überflüssige und lieblose Neuverfilmung - nicht sehenswert!

3

Ausgaben von ›Das Grab der Ligeia (USA 2009)‹

DVD – Splendid Film im Vertrieb von WVG Medien
 

  • Anzahl Datenträger: 1
  • Laufzeit: ca. 86 Minuten
  • Extras: Deleted Scenes, Interviews

‣ Details

Bei Amazon.de
EUR 14,57
(ggf. zzgl. Versandkosten)
Blu-ray – Splendid Film im Vertrieb von WVG Medien
 

  • Anzahl Datenträger: 1
  • Laufzeit: ca. 90 Minuten
  • Extras: Deleted Scenes, Interviews

‣ Details

Bei Amazon.de
EUR 19,37
(ggf. zzgl. Versandkosten)

Weitere Soundtracks des Komponisten