Day of the Dead (USA 2008)

Day of the Dead ist ein US-amerikanischer Horrorthriller von Steve Miner aus dem Jahr 2008. In den Hauptrollen spielen Ving Rhames, Mena Suvari, Michael Welch, Pat Kilbane und Nick Cannon.

Eine Kleinstadt in Colorado wird nach einem Virenausbruch von Untoten überrannt; eine Grüppchen Überlebender kämpft ums, naja, weitere Überleben. Der Plot klingt vertraut von George A. Romeros epochalem Meisterwerk Night of the Living Dead (1968), erreicht jedoch das Original nicht ansatzweise an Imaginationskraft und inhaltlicher Stärke.

Das freie Remake von Romeros Day of the Dead (1985) präsentiert sich als x-beliebiger Zombiefilm von der Stange; eine der wenigen Variationen dabei: die Untoten können springen und rennen. Vereinzelte Motive aus Romeros Vorlage werden verschmolzen mit Elementen aus Resident Evil (2002) und aufgepeppt mit waffenstrotzendem Miltarismus. Gesellschaftskritik? Fehlanzeige! Ein durchweg überflüssiges Remake - als unitelligentes Zombie-Slasher-Crossover jedoch ansehbar.

Der direkt für die Videoauswertung prodzierte Film erreichte bei den IMDb-Ratings eine leicht unterdurchschnittliche Bewertung von 4,5 von 10 bei 2.717 abgegebenen Stimmen (Stand: Mai 2008).

Siehe auch

Weitere Zombiefilme von George A. Romero:

  • Night of the Living Dead (USA 1968)
  • Dawn of the Dead (1978) [Synonymtitel: Zombie 1 - Dawn of the Dead]
  • Day of the Dead (1985) [Synonymtitel: Zombie 2 - Day of the Dead]
  • Land of the Dead (2005)

Weitere Remakes:

  • Dawn of the Dead (USA 2004)

Parodien und Persiflagen:

  • Night of the Living Bread - eine Persiflage

Sonstige Zombie-Filme:

  • Zombie 1 (1978)
  • Zombie 2 (1979)
  • Zombie 3 (1988)

Netmarks