The Echo (USA 2008)

The Echo ist ein US-amerikanischer Horrorfilm von Yam Laranas aus dem Jahr 2008. In den Hauptrollen spielen Amelia Warner, Carlos Leon, Iza Calzado, Louise Linton und Jamie Bloch.

Bobby Walker kommt auf Bewährung aus dem Gefängnis frei und zieht in die Wohnung seiner kürzlich verstorbenen Mutter. Nachts rauben ihm mysteriöse Geräusche, Stimmen und Schreie den Schlaf. Tagsüber versucht Bobby sein Leben wieder aufzubauen und nimmt Kontakt zu seiner Ex-Freundin Alyssa auf. Immer mehr deutet darauf hin, dass der Tod seiner Mutter andere, furchtbare Umstände hatte. Was hatten seine feindseligen Nachbarn damit zu tun?

Es handelt sich um ein Remake des filipinischen Filmes Sigaw aus dem Jahr 2004, bei dem ebenfalls Yam Laranas Regie führte.

Seltsame Stimmen und Geräusche hallen durch den 5. Stock eines New Yorker Mietshauses. In dem alten Gebäude geschah vor langer Zeit etwas Schreckliches und das Böse treibt dort noch immer sein Unwesen. Gemeinsam mit den Produzenten von The Ring und TheGrudge inszenierte der philippinische Regisseur Yam Laranas den US-Grusel Schocker The Echo. Als Vorlage diente dem Horror-Experten sein Film Sigaw, mit dem er auf zahlreichen internationalen Filmfestivals große Erfolge feierte.

Mit von der Partie sind die Hollywood-Stars Jesse Bradford (Flags of our Fathers), Kevin Durand (Resident Evil: Retribution) und Amelia Warner (Æon Flux).

Der atmosphärische Horrorthriller ist nichts für schwache Nerven. Angst und Paranoia sickern aus jeder Wand und die Grenzen zwischen Realität und Fiktion verschwimmen zusehends.

Festivalteilnahmen

Premiere feierte The Echo im Rahmen der Filmfestspiele in Cannes. Weitere Festivalteilnahmen:

  • Fantasia Film Festival 2008

Auszeichnungen und Preise

  • Screamfest L.A. - Bester Schnitt, Bester Sound
Rezensionen, Kritiken und Meinungen
Sil sagte vor 4 Jahre 33 Wochen:

Bobby Walker (Jesse Bradford) ist frisch aus dem Gefängnis entlassen und bezieht das Apartment seiner vor kurzem verstorbenen Mutter. Doch die Wohnung birgt ein düsteres Geheimnis, das Booby zu ahnen beginnt, als er immer wieder Geräusche von nebenan hört. Oder zu hören glaubt, denn das nebenliegende Apartment ist angeblich seit langem verlassen...

Zwischen Paranoia und Wahnvorstellungen verlebt der auf Bewährung freigelassene Ex-Häftling Bobby seine ersten Tage in New York. Nicht nur seine ehemaligen Bekannten wollen nichts mehr von ihm wissen, auch seine Nachbarn machen ihm das Leben schwer. Eine Parabel um Anonymität und Mitmenschlichkeit - ein sehr intensiver Film, der durch Atmosphäre und glaubhafte Darsteller überzeugt - Sehenswert!

7

Siehe auch

Thematisch verwandte Beiträge: 

Diese thematisch verwandten Filme wurden manuell zusammengestellt.

Filmtitel Gattung Beitrag
Dark Water (Filmplakat)
Dark Water - Dunkle Wasser (USA 2005)
Horror, Thriller
Alison Sealy-Smith, Ariel Gade, Bill Buell, Camryn Manheim, Debra Monk, Dougray Scott, Elina Löwensohn, J. R. Horne, Jennifer Connelly, John C. Reilly, Linda Emond, Perla Haney-Jardine, Pete Postlethwaite, Tim Roth, Warren Belle
Film
(Spielfilm)
13.03.2006 (cr)
14.10.2012 (ed)
Veröffentlicht
473
(asb)

Ausgaben von ›The Echo (USA 2008)‹

The Echo 2008 (Cover / Blu-ray)
Blu-ray – Pandastorm Pictures im Vertrieb von Studiocanal Home Entertainment
Ab 10.01.2013 als Blu-ray 

  • Anzahl Datenträger: 1
  • Laufzeit: ca. 96 Minuten
  • Altersfreigabe: FSK ab 18 freigegeben
  • Sprache:
    Deutsch
    Englisch
  • Seitenverhältnis: 2,40:1
  • Tonformat:
    DTS-HD MA 5.1 (Deutsch)
    DTS-HD MA 5.1 (Englisch)
  • Extras: Trailer, Wendecover.

‣ Details

The Echo 2008 (Cover / DVD)
DVD – Pandastorm Pictures im Vertrieb von Studiocanal Home Entertainment
Ab 10.01.2013 als DVD 

  • Anzahl Datenträger: 1
  • Laufzeit: ca. 92 Minuten
  • Altersfreigabe: FSK ab 18 freigegeben
  • Sprache:
    Deutsch
    Englisch
  • Seitenverhältnis:
    Anamorph
    2,40:1
  • Tonformat:
    Dolby Digital 5.1 (Deutsch)
    Dolby Digital 5.1 (Englisch)
    dts 5.1 (Deutsch)
  • Extras: Trailer, Wendecover.

‣ Details

Weitere Filme des Autors

Weitere Filme des Kameramanns